*
social-media_buttons-top
blockHeaderEditIcon

XingFacebookTwitterGoogle+YouTube

abstand_leer_30
blockHeaderEditIcon
slogan
blockHeaderEditIcon
Die Community für Frauen
in Business und Karriere
Mit Social Media zum Erfolg

Gastbeitrag von W.I.N Mitglied Dajana Hoffmann

Die sozialen Netzwerke gewinnen in unserer digitalisierten Welt immer mehr an Bedeutung. Ein Grund mehr, sich als Expertin in den Social Media zu präsentieren und damit die eigene Reichweite und Bekanntheit zu steigern. Mit Ihrer eigenen Social Media-Strategie wird Ihre Präsenz in den sozialen Medien ein Erfolg!

Nutzen Sie Social Media bereits für Ihr Business? Oder sind Sie eher etwas zögerlich und scheuen die Technik? Vielleicht befürchten Sie auch einen enormen Zeitaufwand?

Ich kann Sie gut verstehen, denn all Ihre Bedenken sind vollkommen berechtigt. Social Media kostet Zeit und ist eng verknüpft mit neuester Technik und für jedes soziale Netzwerk müssen Sie neue Regeln lernen.
 

Es gibt gute Gründe für Social Media

Und trotzdem bin ich der festen Überzeugung, dass es sich gerade für Unternehmerinnen auszahlt, wenn sie sich in den sozialen Netzwerken präsentieren. So können Sie Ihre Persönlichkeit im Internet präsentieren, Ihr Unternehmen und Ihre Produkte präsentieren und Beziehungen aufbauen und pflegen. Außerdem hat die digitale Kommunikation längst unser Leben erobert.
 

Unser Leben ist digital

Sicher hat die Digitalisierung auch bereits in Ihr Leben Einzug gehalten: Das Smartphone kann heute nicht mehr nur telefonieren – es ist im Grunde schon ein kleines Büro mit Kalender, Fotokamera, Gesundheitscenter, Kommunikationszentrale mit Messengern wie WhatsApp, Threema und Signal, Online-Banking und noch vieles mehr. Die Nutzung des Smartphones ist in Deutschland flächendeckend: 76% der deutschen Bevölkerung besitzen ein Smartphone.

Die großen Unternehmen haben sich darauf eingestellt und bieten ihren Kunden Apps, mit denen sie direkt online einkaufen oder ihren Einkauf organisieren können. Unser Leben wird immer smarter. Und damit verbunden nutzen wir immer häufiger die digitale Kommunikation.
 

Kunden suchen im Internet

Auch Ihre Kunden suchen nach Produkten und Dienstleistungen im Internet. Suchmaschinen, Branchenbücher und die sozialen Netzwerke bieten mittlerweile viele unterschiedliche Methoden, um an vertrauenswürdige Informationen zu gelangen.

Wollen Sie nicht auch, dass Ihr Kunde bei seiner Suche auf Sie und Ihr Angebot stößt? Genau das wird Ihnen gelingen, wenn Sie Ihre Online-Reputation vorantreiben. Und genau das gelingt Ihnen mit Social Media.
 

Online-Reputation für mehr Sichtbarkeit im Internet

Je sichtbarer Sie mit Ihrem Unternehmen und Angeboten im Internet werden, desto wahrscheinlicher werden Sie gefunden. Mit Social Media erreichen Sie genau diese Sichtbarkeit und erhöhen so die Bekanntheit Ihres Unternehmens. Die Art und Weise, wie Sie die sozialen Medien hierzu nutzen, kann sehr unterschiedlich sein. In Ihrer persönlichen Social Media Strategie legen Sie Ihren ganz persönlichen Fahrplan fest.
 

Soziale Netzwerke zur Vernetzung

Für manche Unternehmerinnen steht die Vernetzung mit Partnern, Lieferanten und Kunden im Vordergrund. Sind Sie eine geborene Netzwerkerin, könnte Ihre Social Media-Strategie so aussehen, dass Sie sich in einem Business-Netzwerk einbringen und mit anderen Nutzern vernetzen. Gemeinsame Anknüpfungspunkte könnten gemeinsame berufliche Interessen sein. Sie könnten einer Gruppe innerhalb dieses Netzwerks beitreten und dort durch Ihre Teilnahme an Diskussionen Ihren Expertenstatus stärken. So wird Ihr Netzwerk wachsen, Sie werden viele neue Kontakte knüpfen. Darüber werden Sie in Kontakt mit Dienstleistern, Kooperationspartnern und Kunden kommen und Ihr Business wird wachsen. Die Business-Netzwerke funktionieren in vielen Bereichen wie die offline-Business-Netzwerke – je aktiver Sie sich einbringen, desto höher wird Ihr Bekanntheitsgrad.
 

Social Media als Service-Tool

Steht für Sie jedoch der direkte Kontakt zum Endkunden im Vordergrund, kann zum Beispiel auch Facebook die richtige Plattform sein. Über eine Unternehmensseite können Sie Ihr Unternehmen mit all seinen Facetten präsentieren: Zeigen Sie ruhig Ihre Produkte, berichten Sie über Ihre Unternehmensphilosophie, zeigen Sie Ihre Mitarbeiter, feiern Sie Erfolge mit Ihren Fans und lassen Sie Ihre Kunden an Ihrem Unternehmen teilhaben. Dadurch schaffen Sie Transparenz und laden Ihren Kunden zu einem Blick hinter die Kulissen ein. Das schafft Nähe zu Ihrem Kunden und stärkt sein Vertrauen in Ihr Unternehmen. Selbst wenn Ihr Fan nun nicht Käufer Ihres Produktes wird, wird er darüber berichten, was er auf Ihrer Facebook-Seite gesehen hat. Er wird Sie und Ihr Angebot empfehlen. Das Word-of-Mouth-Marketing ist nichts anderes als eine Empfehlung durch Ihren Kunden. Kunden, die auf Empfehlung zu Ihnen kommen, sind in der Regel loyale Kunden.
 

Erfolgreich mit einer Social Media-Strategie

Gerne greife ich an dieser Stelle die Bedenken wieder auf: Wie viel Zeit und Geld wird mich das alles kosten? Wie viele Ressourcen muss ich dafür zur Verfügung stellen? Was sind die richtigen Maßnahmen für mich und mein Unternehmen?

Diese Fragen beantwortet die Social Media-Strategie. Sie ist der Kern eines jeden Social Media-Erfolgs. Mit ihr legen Sie nicht nur fest, was Sie erreichen wollen, sondern vor allem auch WEN Sie erreichen wollen.

Am wichtigsten ist aber, dass die Social Media-Strategie auch genau vorgibt, welche Inhalte Sie für Ihre Zielgruppe bereitstellen. Das erleichtert Ihnen sowohl die Recherche als auch die Umsetzung. Denn mit einem genauen Redaktionsplan können Sie sich eine Social Media-Routine erarbeiten und so effektiver arbeiten.

Mit kontinuierlichen Inhalten wird Ihre Reichweite steigen, Ihre Bekanntheit wachsen und Ihr Expertenstatus gestärkt.
 

Dajana Hoffmann ist Social Media Beraterin in Berlin und berät Einzelunternehmerinnen in ganz Deutschland. Mit Ihren Kundinnen erstellt sie Social Media-Strategien und entwickelt Social Media-Kampagnen. Für größere Unternehmen übernimmt sie auch redaktionelle Aufgaben sowie auch Facebook-Advertising. 
 

Facebook Twitter Google+ LinkedIn Xing
Kommentar 0
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.