*
social-media_buttons-top
blockHeaderEditIcon

XingFacebookTwitterGoogle+YouTube

abstand_leer_30
blockHeaderEditIcon
slogan
blockHeaderEditIcon
Die Community für Frauen
in Business und Karriere
An morgen denken – und an heute

Gastbeitrag von W.I.N Mitglied Claudia Girnuweit

Würdest Du mit einem Kreuzfahrtschiff auf Reise gehen, das keine Rettungsboote an Bord hat? Nein?! Aber warum sind Rettungsboote eigentlich so wichtig?

"Rettungsboot steht für: ein Wasserfahrzeug zum Retten von Menschen aus Gefahrensituationen im Wasser und sind Teil der Ausrüstung an Bord von Schiffen. Es kann schnell über eine spezielle Aussetzvorrichtung zu Wasser gelassen werden."

Welche Maßnahmen hast Du zum Retten Deines Unternehmens bzw. Deiner Existenz ergriffen und wie schnell kannst Du diese "zu Wasser lassen"?

Drei dieser Rettungsboote möchte ich Dir heute an die Hand geben:

1. Ohne Businessplan geht es nicht

Oftmals erlebe ich es, dass eine tolle Geschäftsidee entsteht und damit wird einfach gestartet. Jedoch werden wenig bis keine Gedanken über Kosten, Existenzschutz und gesetzliche Vorgaben gemacht. Dabei ist genau die richtige Planung existenziell. In den Businessplan gehören das Profil des Gründers, die Geschäftsidee, das Produkt bzw. die Dienstleistung, der Markt, die Wettbewerbssituation, der Standort, das Marketing und der Vertrieb, die Unternehmensorganisation, ein 3-Jahres-Plan sowie die möglichen Szenarien, der Kapitalbedarf und die Finanzierung und last but not least die betriebswirtschaftliche Planrechnung.

2. Es kann jeden treffen

Jeder kann durch Unfall oder Krankheit plötzlich in die Lage kommen, daß die Angelegenheiten des täglichen Lebens nicht mehr selbstbestimmt geregelt werden können – altersbedingte Erkrankungen kommen später oft hinzu. Folge ist oft der Verlust der Fähigkeit den eigenen Willen zu äußern, Entscheidungen zu treffen oder Rechtsgeschäfte zu tätigen. Kannst Du das für Dich ausschließen?

"Mein Ehepartner, meine Kinder oder nahe Angehörige werden sich doch darum kümmern." Das ist ein großer Irrglaube – im deutschen Recht gibt es keine gesetzliche Vertretungsmacht!

Jeder Mensch, der nicht möchte, dass eine dritte Person, ohne den eigenen Willen zu kennen, Entscheidungen über bzw. für ihn trifft, muss dies vorher bei klarem Verstand äußern ... und das am besten schriftlich!

3. Einfach und schnell zu Ihrem Geld

Nicht bezahlte Rechnungen für erbrachte Leistungen können ein ärgerlicher, wenn nicht gar ein Existenz bedrohender Teil der Arbeit sein. So weit muss und soll es nicht kommen. Du beauftragst Fachleute für die Themen Steuererklärung, Rechtsstreitigkeiten, Versicherungen, Website-Gestaltung ... und was machst Du mit Deinen Forderungen?

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) meldet "Außenstände belasten die Liquidität des Unternehmens. Sie führen zu Zinsverlusten und verursachen Kosten. Darüber hinaus besteht die Gefahr eines Forderungsausfalls. Für jedes Unternehmen ist es daher von großer Bedeutung, Außenstände möglichst schnell und ohne Verluste zu realisieren. Voraussetzung dafür ist ein effektives, auf Kundenerhaltung ausgerichtetes Mahnwesen."

Und: es fehlt Dir Zeit, Dich um Dein Kerngeschäft zu kümmern ... manche Deiner Kunden zahlen spät oder gar nicht ... Dein Mahnwesen kostet Dich neben Zeit auch Nerven und Geld! Dann überlasse doch einfach diese Arbeit den Fachleuten, die tagtäglich und seit Jahren nichts anderes machen.

Viele Passagiere der "Titanic" begriffen das Ausmaß der Katastrophe erst, als es zu spät war. Es überlebte nur, wer sich rechtzeitig in ein Boot rettete.

Damit Deine Reise nicht mit einem Knall endet empfehle ich Dir: Rettungsboote baut man vor dem Sturm! Darum prüfe bitte: Welche brauche ich, sind alle an Bord und vor allen Dingen – sind diese auch "up-to-date?

Ich würde mich freuen, wenn ich Dir ein paar Gedankenanstöße mit auf den Weg geben konnte und wünsche Dir allzeit "gute Reise. Vernetze Dich gerne mit mir im Social Media ... ich freue mich auf Dich.

Dein ExistenzSchutzEngel
Claudia Girnuweit

www.ExistenzSchutzEngel.de  
 

Facebook Twitter Google+ LinkedIn Xing
Kommentar 0
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.